Datenschutz

Die SatKing GmbH, Junkersring 18, 53844 Troisdorf, respektiert die Nutzungsrechte ihrer Nutzer und erkennt die Wichtigkeit des Schutzes ihrer personenbezogenen Daten an. Diese Datenschutzrichtlinie ist dazu bestimmt, Sie über die Erhebung, die Verarbeitung, die Nutzung, Speicherung und den Schutz der von Ihnen über die Nutzung dieser Webseite zur Verfügung gestellten Daten zu informieren. Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist der Geschäftsführer der SatKing GmbH Cetin Yilmaz. Datenschutzbeauftragter ist Kadir Yilmaz.

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in unserer Organisation:

Kadir Yilmaz
datenschutz@satking.de

Sollten Sie eine Auskunft zu den gespeicherten Daten anfordern wollen, oder deren Löschung beantragen, so nutzen Sie doch bitte dieses Formular.

Zwecke der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 5 DSGVO und nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken gemäß Art. 6 DSGVO. Die Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten gemäß Art. 6 DSGVO nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben
  • die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist
  • die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist,
  • die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben

Löschung bzw. Sperrung der Daten

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Ihre Betroffenenrechte

Unter die angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten sowie über dieses Formular können Sie im Sinne von Art. 12-23 DSGVO jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben
  • Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
  • Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Die zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat.

 

Sie können also gemäß Art. 12-23 DSGVO jederzeit die oben beschriebenen Rechte in Anspruch nehmen und so z.B. der Verarbeitung, Nutzung und Speicherung Ihrer Daten durch die SatKing GmbH oder einem der Versand- bzw. Zahlungsanbieter zu widersprechen. Um von diesem Recht Gebrauch zu machen wenden Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten oder nutzen Sie dieses Formular bzw. wenden Sie sich an den Versand- bzw. Zahlungsanbieter. Jedoch bleiben die SatKing GmbH bzw. die Zahlungs- und Versandanbieter gegebenenfalls weiterhin dazu berechtigt, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten, zu nutzen und zu übermitteln, insofern dies zur vertragsmäßigen Versandabwicklung notwendig ist, rechtlich vorgeschrieben ist, oder von einem Gericht oder einer Behörde gefordert wird.

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir den aktuellen Stand der Technik und Art. 32 Abs. 1 (a) DSGVO entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Webseite

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden automatisch mittels Cookies Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles), die beim Provider gespeichert werden, beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers und ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen.

Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf unserem berechtigten Interesse aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung und aus Art. 6 Abs. 1 (b) DSGVO. Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Empfänger der Daten sind nur die verantwortliche Stelle und ggf. Auftragsverarbeiter.

Anonyme Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren. Sie können unsere Webseite nutzen, ohne konkrete Angaben zu Ihrer Person machen zu müssen.

Registrierung auf unserer Webseite

Bei der freiwilligen Registrierung für die Nutzung unserer personalisierten Leistungen werden einige personenbezogene Daten erhoben, wie Name, Anschrift, Kontakt- und Kommunikationsdaten wie Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Die Datenerhebung basiert auf unserem berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 DSGVO aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung und die Anmeldung ist freiwillig. Sind Sie bei uns registriert, können Sie auf Inhalte und Leistungen zugreifen, die wir nur registrierten Nutzern anbieten. Angemeldete Nutzer haben zudem die Möglichkeit, die bei der Registrierung angegebenen Daten jederzeit zu ändern oder zu löschen. Selbstverständlich erteilen wir Ihnen darüber hinaus jederzeit Auskunft über die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten. Gerne berichtigen bzw. löschen wir diese auch auf Ihren Wunsch, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Zur Kontaktaufnahme in diesem Zusammenhang nutzen Sie bitte die in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten oder dieses Formular.

Cookies

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Websiteserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem und Ihre Verbindung zum Internet.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen. Cookies sind zudem zwingend notwendig, um z.B. den Bestellvorgang korrekt und sicher darzustellen.

In keinem Fall werden die von uns über Cookies erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Die meisten der verwendeten Cookies sind sogenannte „Session-Cookies“, die nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht werden. Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Im Allgemeinen können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können.

Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website wie z.B. der Bestellvorgang, die Wunschliste und der Warenkorb nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben, wodurch sich für die SatKing GmbH als Online-Versandhaus gemäß Art. 6 Abs.1 (f) DSGVO zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste ein berechtigtes Interesse an der Nutzung der Cookies ergibt.

Kommentarfunktion

Wenn Nutzer Kommentare auf unserer Website hinterlassen, müssen diese über das „Double Opt-In“-Verfahren bestätigt werden. Sie erhalten eine E-Mail, die einen Bestätigungs-Link enthält. Wenn Sie diesen Link anklicken akzeptieren Sie, dass der Kommentar freigeschaltet werden soll und öffentlich einsehbar ist. Neben Ihrem Kommentar werden dann auch der Zeitpunkt der Erstellung, der gewählte Nutzername und die Artikel-Bewertung gespeichert. Dies dient unserer Sicherheit, da wir für widerrechtliche Inhalte auf unserer Webseite belangt werden können, auch wenn diese durch Benutzer erstellt wurden. Sollten Sie die Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten widerrufen wollen und die Löschung des Kommentars veranlassen wollen, wenden Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten oder nutzen Sie dieses Formular.

Support-Chat

Wenn Sie sich für den Support über unseren Support-Chat entschieden haben und auf „Chat beginnen“ geklickt haben, haben Sie eingewilligt, dass wir die für die Abwicklung Ihrer Supportanfrage notwendigen, folgenden personenbezogenen Daten wie Ihren gewählten Namen und Ihr Support-Gesuch für die Abwicklung der Anfrage verarbeiten und die Daten an den Chat-Anbieter tawk.to weitergeben. Die Übermittelung dieser Daten erfolgt zur Abwicklung Ihrer Anfrage und die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung ist die Zurverfügungstellung des von Ihnen angeforderten Services (Art. 6 Abs. 1 (b) DSGVO). Nachdem Ihr Support-Gesuch erfüllt wurde, wird Ihre Anfrage automatisch gelöscht. Sie können die Verarbeitung ihrer Daten jederzeit untersagen bzw. widerrufen. Wenden Sie sich hierzu an den entsprechenden Anbieter. Jedoch bleiben der Anbieter und die SatKing GmbH gegebenenfalls weiterhin dazu berechtigt, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten, zu nutzen und zu übermitteln, insofern dies zur vertragsmäßigen Zahlungsabwicklung notwendig ist, rechtlich vorgeschrieben ist, oder von einem Gericht oder einer Behörde gefordert wird.

Newsletter

Auf Grundlage Ihrer ausdrücklich erteilten Einwilligung, übersenden wir Ihnen regelmäßig unseren Newsletter bzw. vergleichbare Informationen per E-Mail an Ihre angegebene E-Mail-Adresse. Die rechtliche Grundlage für die Verwendung Ihrer Daten, um Marketingmitteilungen auf Sie abzustimmen und sehen zu können, ob Sie solche Mitteilungen geöffnet und welchen Links Sie in den Mitteilungen gefolgt sind, ist Art. 6 Abs. 1 (f) DSGVO. Die SatKing GmbH hat ein berechtigtes Interesse daran, Ihre Informationen für personalisierte Marketing- und Werbemitteilungen, zu deren Erhalt Sie die Zustimmung gegeben haben, zu verarbeiten, da hierdurch verhindert wird, dass Nutzern für sie irrelevante Marketing- und Werbemitteilungen gesendet werden. Das Erheben von Informationen dazu, ob Sie solche Mitteilungen geöffnet und welchen Links Sie in der Mitteilung gefolgt sind, dient uns dazu, zu verstehen, welche Nachrichten und Links eine Relevanz für Sie darstellen. Diese Informationen helfen uns zudem bei der Optimierung zukünftiger Marketing- und Werbemitteilungen im Interesse des Nutzers. 

Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse ausreichend. Bei der Anmeldung zum Bezug unseres Newsletters werden die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich für diesen Zweck verwendet. Abonnenten können auch über Umstände per E-Mail informiert werden, die für den Dienst oder die Registrierung relevant sind (Beispielsweise Änderungen des Newsletterangebots oder technische Gegebenheiten).

Für eine wirksame Registrierung benötigen wir eine valide E-Mail-Adresse. Um zu überprüfen, dass eine Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber einer E-Mail-Adresse erfolgt, setzen wir das „Double-opt-in“-Verfahren ein. Hierzu protokollieren wir die Bestellung des Newsletters, den Versand einer Bestätigungsmail und den Eingang der hiermit angeforderten Antwort. Weitere Daten werden nicht erhoben. Die Daten werden ausschließlich für den Newsletterversand verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten und ihrer Nutzung für den Newsletterversand können Sie gemäß Art. 17 DSGVO Abs. 1 (b) jederzeit widerrufen. In jedem Newsletter findet sich dazu ein entsprechender Link. Außerdem können Sie sich jederzeit auch direkt auf dieser Webseite abmelden oder uns Ihren entsprechenden Wunsch über die in dieser Datenschutzerklärung angegebene Kontaktmöglichkeit mitteilen.

Kontakt-, Widerruf- und weitere Formulare

Treten Sie bzgl. Fragen jeglicher Art per E-Mail oder eines unserer Kontaktformulare mit uns in Kontakt, erteilen Sie uns zum Zwecke der Kontaktaufnahme Ihre freiwillige Einwilligung. Hierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional. Die von Ihnen gemachten Angaben werden ausschließlich zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage werden Ihre personenbezogenen Daten automatisch gelöscht. Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung ist die Zurverfügungstellung des von Ihnen angeforderten Services (Art. 6 Abs. 1 (b) DSGVO).

Datenweitergabe zur Vertragserfüllung (Versand)

Zur Vertragserfüllunggeben wir Ihre Daten an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter (DHL oder DPD), soweit dies zur Lieferung von durch Sie bestellte Waren erforderlich ist. Mit der Auswahl eines Versandanbieters während des Bestellvorgangs stimmen Sie ausdrücklich zu, dass der jeweilige Anbieter berechtigt ist, ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Übermittlung Ihrer Bestellungen verarbeiten, speichern und nutzen darf. Sie können die Verarbeitung ihrer Daten jederzeit widerrufen. Wenden Sie sich hierzu an den entsprechenden Dienstleister. Jedoch bleiben die Versandanbieter gegebenenfalls weiterhin dazu berechtigt, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten, zu nutzen und zu übermitteln, insofern dies zur vertragsmäßigen Versandabwicklung notwendig ist, rechtlich vorgeschrieben ist, oder von einem Gericht oder einer Behörde gefordert wird.

Datenübermittlung bei Versand via DHL

Wenn Sie sich für die Lieferung via DHL entschieden haben, haben Sie eingewilligt, dass wir die für die Abwicklung des Kaufvertrages notwendigen, folgenden personenbezogenen Daten wie Anrede, Vor- und Nachname, Adresse, Email-Adresse, Telefonnummer sowie die für die Abwicklung des Kaufvertrages notwendigen Daten, die im Zusammenhang mit der Bestellung stehen, wie die Anzahl der Artikel, Artikelnummer, Rechnungsbetrag und Steuern in Prozent, erhoben und an die Deutsche Post AG übermittelt haben.

Die Übermittelung dieser Daten erfolgt zur Abwicklung Ihres Einkaufs mit der von Ihnen gewünschten Versandart DHL. Die Deutsche Post AG hat gemäß der DSGVO ein berechtigtes Interesse an der Übermittlung der personenbezogenen Daten des Käufers und benötigt diese zur korrekten Auslieferung Ihrer Bestellungen.

Datenübermittlung bei Versand via DPD

Wenn Sie sich für die Lieferung via DPD entschieden haben, haben Sie eingewilligt, dass wir die für die Abwicklung des Kaufvertrages notwendigen, folgenden personenbezogenen Daten wie Anrede, Vor- und Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Email-Adresse, Telefonnummer sowie die für die Abwicklung des Kaufvertrages notwendigen Daten, die im Zusammenhang mit der Bestellung stehen, wie die Anzahl der Artikel, Artikelnummer, Rechnungsbetrag und Steuern in Prozent, erhoben und an die DPD Deutschland GmbH übermittelt haben.

Die Übermittelung dieser Daten erfolgt zur Abwicklung Ihres Einkaufs mit der von Ihnen gewünschten Versandart DPD. Die DPD Deutschland GmbH hat gemäß der DSGVO ein berechtigtes Interesse an der Übermittlung der personenbezogenen Daten des Käufers und benötigt diese zur korrekten Auslieferung Ihrer Bestellungen.

Datenweitergabe zur Vertragserfüllung (Zahlung)

Zur Vertragserfüllung geben wir Ihre Daten an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut weiter soweit dies zur Lieferung der durch Sie bestellten Waren erforderlich ist. Mit der Auswahl eines Zahlungsanbieters während des Bestellvorgangs stimmen Sie ausdrücklich zu, dass der jeweilige Anbieter berechtigt ist, ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Zahlungsabwicklung Ihrer Bestellungen verarbeiten, speichern und nutzen darf. Sie können die Verarbeitung ihrer Daten jederzeit untersagen bzw. widerrufen. Wenden Sie sich hierzu an den entsprechenden Anbieter. Jedoch bleiben die Zahlungsanbieter gegebenenfalls weiterhin dazu berechtigt, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten, zu nutzen und zu übermitteln, insofern dies zur vertragsmäßigen Zahlungsabwicklung notwendig ist, rechtlich vorgeschrieben ist, oder von einem Gericht oder einer Behörde gefordert wird.

Datenübermittlung und Bonitätsprüfung bei Kauf auf Rechnung und Ratenzahlung by Payolution

Zur Überprüfung der Bonität des Kunden werden Abfragen und Auskünfte bei öffentlich zugänglichen Datenbanken sowie Kreditauskunfteien durchgeführt. Durch die Auswahl von Payolution als Zahlungsart und den Abschluss des Bestellvorgangs, erklären Sie Ihr ausdrückliches Einverständnis, dass bei nachstehenden Anbietern Bonitätsauskünfte eingeholt werden können:

Außerdem stimmen Sie zu, dass payolution berechtigt ist, auch Daten zu etwaigem nicht-vertragsgemäßen Verhalten (z.B. unbestrittene offene Forderungen) zu speichern, zu verarbeiten, zu nutzen und an oben genannte Auskunfteien zu übermitteln.

Durch die Auswahl von Payolution als Zahlungsarzt und den Abschluss des Bestellvorgangs nehmen Sie zur Kenntnis, dass wir bereits nach den Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches über Finanzierungshilfen zwischen Unternehmern und Verbrauchern, zu einer Prüfung Ihrer Kreditwürdigkeit gesetzlich verpflichtet sind.

Sie willigen ausdrücklich ein, dass wir im Fall eines Kaufs auf Rechnung oder Kaufs auf Raten der payolution GmbH Daten über die Aufnahme (zu Ihrer Person, Kaufpreis, Laufzeit des Teilzahlungsgeschäfts, Ratenbeginn) und vereinbarungsgemäße Abwicklung (z.B. vorzeitige Rückzahlung, Laufzeitverlängerung, erfolgte Rückzahlungen) dieses Teilzahlungsgeschäfts übermittelt. Nach Abtretung der Kaufpreisforderung wird die forderungsübernehmende Bank die genannten Datenübermittlungen vornehmen, auch dem stimmen Sie ausdrücklich zu. Wir bzw. die Bank, der die Kaufpreisforderung abgetreten wird, werden payolution GmbH auch Daten aufgrund nichtvertragsgemäßer Abwicklung (z.B. Kündigung des Teilzahlungsgeschäfts, Zwangsvollstreckungsmaßnahmen) melden. Diese Meldungen dürfen nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen von Vertragspartnern der payolution GmbH oder der Allgemeinheit erforderlich ist und dadurch Ihre schutzwürdigen Belange nicht beeinträchtigt werden. payolution GmbH speichert die Daten, um ihren Vertragspartnern, die gewerbsmäßig Teilzahlungs- und sonstige Kreditgeschäfte an Verbraucher geben, Informationen zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von Kunden geben zu können. An Unternehmen, die gewerbsmäßig Forderungen einziehen und payolution GmbH vertraglich angeschlossen sind, können zum Zwecke der Schuldnerermittlung Adressdaten übermittelt werden. payolution GmbH stellt die Daten ihren Vertragspartnern nur zur Verfügung, wenn diese ein berechtigtes Interesse an der Datenübermittlung glaubhaft darlegen. payolution GmbH übermittelt nur objektive Daten ohne Angabe der Bank; subjektive Werturteile sowie persönliche Einkommens- und Vermögensverhältnisse sind in Auskünften der payolution GmbH nicht enthalten.

Datenübermittlung bei Ratenzahlung (Powered by PayPal)

Wenn Sie sich für die Ratenzahlung (Powered by PayPal) als Zahlungsoption entschieden haben, haben Sie eingewilligt, dass wir die für die Abwicklung des Kaufvertrages und einer Identitäts- und Bonitätsprüfung notwendigen, folgenden personenbezogenen Daten wie Anrede, Vor- und Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer sowie die für die Abwicklung des Kaufvertrages notwendigen Daten, die im Zusammenhang mit der Bestellung stehen, wie die Anzahl der Artikel, Artikelnummer, Rechnungsbetrag und Steuern in Prozent, erhoben und an PayPal übermittelt haben. Die Übermittelung dieser Daten erfolgt, damit PayPal zur Abwicklung Ihres Einkaufs mit der von Ihnen gewünschten Zahlungsart eine Identitäts- und Bonitätsprüfung durchführen kann. Dabei hat PayPal gemäß der DSGVO ein berechtigtes Interesse an der Übermittlung der personenbezogenen Daten des Käufers und benötigt diese, um bei Wirtschaftsauskunfteien zum Zwecke der Identitäts- und Bonitätsprüfung Auskunft einzuholen.

  • PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (Datenschutzerklärung)

Datenübermittlung bei Zahlung via Sofort-Überweisung

Wenn Sie sich für die Zahlung via Sofort-Überweisung als Zahlungsoption entschieden haben, haben Sie eingewilligt, dass wir die für die Abwicklung des Kaufvertrages notwendigen, folgenden personenbezogenen Daten wie Anrede, Vor- und Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer sowie die für die Abwicklung des Kaufvertrages notwendigen Daten, die im Zusammenhang mit der Bestellung stehen, wie die Anzahl der Artikel, Artikelnummer, Rechnungsbetrag und Steuern in Prozent, erhoben und an die Klarna Bank AB übermittelt haben.

Die Übermittelung dieser Daten erfolgt zur Abwicklung Ihres Einkaufs mit der von Ihnen gewünschten Zahlungsart Sofort-Überweisung. Die Klarna Bank AB hat gemäß der DSGVO ein berechtigtes Interesse an der Übermittlung der personenbezogenen Daten des Käufers und benötigt diese zur Abwicklung und Verarbeitung des Kaufvertrags.

Datenübermittlungbei Zahlung via Bar-Nachnahme

Wenn Sie sich für die Zahlung via Bar-Nachnahme als Zahlungsoption entschieden haben, haben Sie eingewilligt, dass wir die für die Abwicklung des Kaufvertrages notwendigen, folgenden personenbezogenen Daten wie Anrede, Vor- und Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer sowie die für die Abwicklung des Kaufvertrages notwendigen Daten, die im Zusammenhang mit der Bestellung stehen, wie die Anzahl der Artikel, Artikelnummer, Rechnungsbetrag und Steuern in Prozent, erhoben und an einen der jeweiligen oben aufgeführten und von Ihnen im Bestellvorgang ausgewählten Versand-Dienstleister übermittelt haben.

Die Übermittelung dieser Daten erfolgt zur Abwicklung Ihres Einkaufs mit der von Ihnen gewünschten Versand- und Zahlungsart. Das entsprechende Versandunternehmen hat gemäß der DSGVO ein berechtigtes Interesse an der Übermittlung der personenbezogenen Daten des Käufers und benötigt diese zur korrekten Lieferung sowie Abwicklung und Verarbeitung des Kaufvertrags.

Datenübermittlung bei Zahlung via Amazon Payments

Wenn Sie sich für die Zahlung via Amazon-Payments als Zahlungsoption entschieden haben, haben Sie eingewilligt, dass wir die für die Abwicklung des Kaufvertrages notwendigen, folgenden personenbezogenen Daten wie Anrede, Vor- und Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer sowie die für die Abwicklung des Kaufvertrages notwendigen Daten, die im Zusammenhang mit der Bestellung stehen, wie die Anzahl der Artikel, Artikelnummer, Rechnungsbetrag und Steuern in Prozent, erhoben und an einen der jeweiligen oben aufgeführten und von Ihnen im Bestellvorgang ausgewählten Zahlungs-Dienstleister Amazon Payments Europe S.C.A. übermittelt haben.

Die Übermittelung dieser Daten erfolgt zur Abwicklung Ihres Einkaufs mit der von Ihnen gewünschten Zahlungsart. Amazon Payments Europe S.C.A hat gemäß der DSGVO ein berechtigtes Interesse an der Übermittlung der personenbezogenen Daten des Käufers und benötigt diese zur Abwicklung und Verarbeitung des Kaufvertrags.

Datenübermittlung bei Zahlung via Paydirekt

Wenn Sie sich für die Zahlung via Paydirekt als Zahlungsoption entschieden haben, haben Sie eingewilligt, dass wir die für die Abwicklung des Kaufvertrages notwendigen, folgenden personenbezogenen Daten wie Anrede, Vor- und Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer sowie die für die Abwicklung des Kaufvertrages notwendigen Daten, die im Zusammenhang mit der Bestellung stehen, wie die Anzahl der Artikel, Artikelnummer, Rechnungsbetrag und Steuern in Prozent, erhoben und an die Paydirekt GmbH übermittelt haben.

Die Übermittelung dieser Daten erfolgt zur Abwicklung Ihres Einkaufs mit der von Ihnen gewünschten Zahlart Paydirekt. Die Paydirekt GmbH hat gemäß der DSGVO ein berechtigtes Interesse an der Übermittlung der personenbezogenen Daten des Käufers und benötigt diese zur Verarbeitung des Kaufvertrags.

Datenweitergabe zur Vertragserfüllung (Online-Marktplätze & Vergleichs-Portale)

Wenn Sie über Online-Marktplätze wie z.B. Check24.de oder Kelkoo.de durch einen Klick auf einen entsprechenden Link auf unseren Online-Shop weitergeleitet wurden, haben Sie ausdrücklich eingewilligt, dass die für die Anbahnung und Abwicklung des Kaufvertrages notwendigen, folgenden personenbezogenen Daten wie Anzahl der Artikel, Artikelnummer, Rechnungsbetrag und Steuern in Prozent vom Online-Marktplatz an uns übermittelt wurden.

Die Übermittelung dieser Daten erfolgt zur weiteren Abwicklung Ihres Einkaufs über unseren Online-Shop. Die SatKing GmbH hat somit gemäß der DSGVO ein berechtigtes Interesse an der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten und benötigt diese zur weiteren Verarbeitung des Kaufvertrags. Sie können die Verarbeitung ihrer Daten jederzeit untersagen bzw. widerrufen. Wenden Sie sich hierzu an den entsprechenden Anbieter oder unseren Datenschutzbeauftragten. Jedoch bleiben die Online-Marktplätze sowie die SatKing GmbH gegebenenfalls weiterhin dazu berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, zu nutzen und zu übermitteln, insofern dies zur vertragsmäßigen Zahlungsabwicklung notwendig ist, rechtlich vorgeschrieben ist, oder von einem Gericht oder einer Behörde gefordert wird.

Verwendung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (folgend: Google). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung (gemäß Art. 32 Abs. 1(a) DSGVO) auf diesen Webseiten, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Zwecke der Datenverarbeitung liegen in der Auswertung der Nutzung der Website und in der Zusammenstellung von Reports über Aktivitäten auf der Website. Auf Grundlage der Nutzung der Website und des Internets sollen dann weitere verbundene Dienstleistungen erbracht werden. Die Verarbeitung beruht auf dem berechtigten Interesse des Webseitenbetreibers.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren: Browser Add On zur Deaktivierung von Google Analytics. Außerdem können Sie das Tracking über diesen Link deaktivieren: Google Analytics deaktivieren

Verwendung von Scriptbibliotheken (Google Web Fonts)

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website Scriptbibliotheken und Schriftbibliotheken wie z. B. Google Web Fonts (https://www.google.com/webfonts/). Google Web Fonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Falls der Browser die Google Web Fonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt.

Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erheben.

Verwendung von Google Maps

Diese Webseite verwendet auf einigen Seiten (z.B. im Impressum) Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

Eingebettete YouTube-Videos

Auf einigen unserer Webseiten betten wir YouTube-Videos ein. Betreiber der entsprechenden Plug-Ins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plug-In besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird YouTube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, kann YouTube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Wird ein YouTube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von YouTube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. YouTube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren.

Social Plug-Ins

Auf unseren Webseiten werden Social Plug-Ins der unten aufgeführten Anbieter eingesetzt. Die Plug-Ins können Sie daran erkennen, dass sie mit dem entsprechenden Logo gekennzeichnet sind.

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plug-In enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern des jeweiligen sozialen Netzwerks her. Der Inhalt des Netzwerks wird direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält der Anbieter die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil besitzen oder gerade nicht eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server des Dienstes übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei dem jeweiligen Dienst eingeloggt, kann dieser den Besuch unserer Website Ihrem Account im Netzwerk unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plug-Ins interagieren, wird diese Information ebenfalls direkt an einen des jeweiligen Netzwerks übermittelt und dort gespeichert und ggf. ihren Kontakten im sozialen Netzwerk öffentlich angezeigt.

Wir haben keinen Einfluss darauf, welche Daten ein aktiviertes Plug-In im Detail erfasst und wie diese durch den Anbieter verwendet werden. Derzeit muss davon ausgegangen werden, dass eine direkte Verbindung zu den Diensten des Anbieters aufgebaut wird sowie mindestens die IP-Adresse und gerätebezogene Informationen erfasst und genutzt werden. Ebenfalls besteht die Möglichkeit, dass die Dienstanbieter versuchen, Cookies auf dem verwendeten Rechner zu speichern. Welche konkreten Daten hierbei erfasst und wie diese genutzt werden, entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Dienstanbieters. Hinweis: Falls Sie zeitgleich bei Facebook angemeldet sind, kann Facebook Sie als Besucher einer bestimmten Seite identifizieren.

Wir haben auf unserer Website die Social-Media-Buttons folgender Unternehmen eingebunden:

  • Facebook, Facebook Irland Limited, 4 Grand Canal Square, Duablin 2, Irland (Datenschutzerklärung)
  • Instagram, Instagram LLC, 1601 Willow Rd, Menlo Park, CA 94025, USA (Datenschutzerklärung)
  • Twitter, Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07, Irland (Datenschutzerklärung)
  • Pinterest, Pinterest Europe Ltd., Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Irland (Datenschutzerklärung)
  • Google+, Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (https://policies.google.com/privacy)
  • YouTube, YouTube LLC, 901 Cherry Ave, San Bruno, CA 94066, USA (Datenschutzerklärung)

Google AdWords

Unsere Webseite nutzt das Google Conversion-Tracking. Sind Sie über eine von Google geschaltete Anzeige auf unsere Webseite gelangt, wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt. Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten unserer Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Möchten Sie nicht am Tracking teilnehmen, können Sie das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert oder Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleleadservices.com“ blockiert werden.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Opt-out-Cookies nicht löschen dürfen, solange Sie keine Aufzeichnung von Messdaten wünschen. Haben Sie alle Ihre Cookies im Browser gelöscht, müssen Sie das jeweilige Opt-out Cookie erneut setzen.

Einsatz von Google Remarketing

Diese Webseite verwendet die Remarketing-Funktion der Google Inc. Die Funktion dient dazu, Webseitenbesuchern innerhalb des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Im Browser des Webseitenbesuchers wird ein sog. „Cookie“ gespeichert, der es ermöglicht, den Besucher wiederzuerkennen, wenn dieser Webseiten aufruft, die dem Werbenetzwerk von Google angehören. Auf diesen Seiten können dem Besucher Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besucher zuvor auf Webseiten aufgerufen hat, die die Remarketing Funktion von Google verwenden.

Nach eigenen Angaben erhebt Google bei diesem Vorgang keine personenbezogenen Daten. Sollten Sie die Funktion Remarketing von Google dennoch nicht wünschen, können Sie diese grundsätzlich deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen unter http://www.google.com/settings/ads vornehmen. Alternativ können Sie den Einsatz von Cookies für interessenbezogene Werbung über die Werbenetzwerkinitiative deaktivieren, indem Sie den Anweisungen unter http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp folgen.

Bewertungserinnerung durch Trusted Shops

Sofern Sie uns hierzu während oder nach Ihrer Bestellung Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben, indem Sie eine entsprechende Checkbox aktiviert oder einen hierfür vorgesehenen Button geklickt haben, übermitteln wir Ihre E-Mail-Adresse für die Erinnerung zur Abgabe einer Bewertung Ihrer Bestellung an die Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15c, 50823 Köln (www.trustedshops.de), damit diese Sie per E-Mail an die Möglichkeit zur Abgabe einer Bewertung erinnert. Diese Einwilligung kann jederzeit durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder direkt gegenüber Trusted Shops widerrufen werden.

Bewertungserinnerung durch eKomi Ltd.

Sofern Sie uns hierzu während oder nach Ihrer Bestellung Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben, indem Sie eine entsprechende Checkbox aktiviert oder einen hierfür vorgesehenen Button geklickt haben, übermitteln wir Ihre E-Mail-Adresse für die Erinnerung zur Abgabe einer Bewertung Ihrer Bestellung an eKomi, Markgrafenstraße 11 (http://www.ekomi.de), damit diese Sie per E-Mail an die Möglichkeit zur Abgabe einer Bewertung erinnert. Diese Einwilligung kann jederzeit durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder direkt gegenüber eKomi Ltd. widerrufen werden.

Persönliche Daten bei Minderjährigen

Wenn Sie als Erziehungsberechtigter einen Account im Namen Ihres Kindes erstellen oder es für den Newsletter anmelden, werden die persönlichen Daten Ihres Kindes in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie erhoben, verarbeitet und genutzt. Ist Ihr Kind jünger als 16 Jahre und ist eine Zustimmung gemäß Art. 6 Abs. 1 (a) DSGVO eine rechtliche Voraussetzung für das Verarbeiten der persönlichen Daten, muss die Zustimmung durch Sie als Erziehungsberechtigter mittels der von der SatKing GmbH bereitgestellten Mechanismen der elterlichen Zustimmung erteilt oder autorisiert werden.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

 

Zuletzt angesehen