TV-Receiver

Topseller
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
von bis
1 von 20
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 20

TV-Receiver kaufen

Fernseh- bzw. TV-Receiver gibt es in jedem Haushalt mit einem Fernseher – ob dieser intern im Fernseher verbaut ist oder extern dazugekauft wurde. Jeder Fernseher benötigt eine Art Übersetzer, welcher dem Fernseher dabei hilft, die Medien letztendlich wiedergeben zu können. Da die internen TV-Receiver allerdings nur in moderneren bzw. neueren Fernseher-Modellen verbaut werden und in ihrer Leistung eingeschränkter als ein externer TV-Receiver sind, empfiehlt sich der Kauf eines zusätzlichen externen TV-Receivers. Beispielsweise ist die Menüführung und die Umschaltzeit bei einem intern verbauten TV-Receiver spürbar langsamer und niemand wartet gerne. Erst recht nicht, wenn man sich nach einem harten Tag vor dem Fernseher einfach nur entspannen möchte. Genau das ist der große Vorteil von externen TV-Receivern – diese haben das Problem nämlich nicht und sind dementsprechend schneller – was wiederum das Entertainment-Erlebnis und damit den Fernsehabend verbessert.

Im Elektromarkt SatKing werden Sie neben allen möglichen Elektroartikeln wie z. B. einem 4K-Fernseher oder einem HDMI-Kabel eine riesengroße Auswahl an TV-Receivern finden. Diese haben wir für Sie in mehrere Bereiche unterteilt:

Sat-Receiver sind in den Haushalten wohl die am weitesten verbreitete Art TV-Receiver, gefolgt von Kabel-Receivern und DVB-T2-Receivern. Während Sat-Receiver ihre Signale – wie es der Name schon verrät – via Satellit empfangen, werden die Fernsehsignale von einem Kabel-Receiver ausschließlich über das Kabel empfangen. Der Satellitenempfang setzt demnach eine komplette Sat-Anlage samt Koaxialkabel voraus und ein Kabel-Receiver dafür eine vorhande Kabelleitung zum Empfangen von Fernsehsignalen.

Tipp: Satellitenschüssel in wenigen Schritten ausrichten

Sollten Sie Hilfe dabei benötigen, Ihre Satellitenschüssel richtig und schnell auszurichten, empfehlen wir Ihnen unseren Blog-Beitrag „Satellitenschüssel ausrichten und montieren – Ratgeber“ zu lesen. Ganz allgemein können wir Ihnen unseren Blog empfehlen, wenn Sie verschiedene Tipps, Tricks und Trends rund um das Thema Sicherheitstechnik und Unterhaltungselektronik erfahren möchten!

Bei DVB-T2, auch bekannt als terrestrischer bzw. erdgebundener Empfang, werden die Signale von einem Funksender an eine z. B. Zimmerantenne gesendet. Bei einem IP-Receiver hingegen, werden die Signale komplett über das Netzwerkkabel und somit über das Internet empfangen.

Zuletzt angesehen