SAT > IP Server (Converter)

Filtern
Filter schließen
  •  
 
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Sat to IP Server / Converter - Die Vorteile der Sat>IP Technik

Bei der herkömmlichen Signalverteilung ist es erforderlich, dass jedes Endgerät per Koaxialkabel mit dem SAT-Signal versorgt wird. Das bedeutet für Sie als Nutzer, dass Sie einen großen Aufwand für die Verkabelung in Kauf nehmen müssen. Mit der SAT>IP Technik wird Ihr lokales Netzwerk genutzt, um das TV-Signal an Ihre Endgeräte zu verteilen. Das ermöglicht Ihnen Satellitenempfang auch an Geräten, die keinen integrierten Satellitenempfänger haben. Zum Beispiel:

  • Smartphone
  • Desktop PC
  • Laptop
  • Tablet
  • Spielekonsolen
  • Media Player

Sie sparen sich also das mühselige verlegen von unzähligen Metern Koaxialkabel und können außerdem weitere Räume, den Garten und den Balkon mit dem TV-Signal erschließen.

Wie funktioniert SAT>IP technisch?

Bei SAT>IP werden die DVB-S(2) Signale zu IP-Paketen umgewandelt. Grob gesagt benötigen Sie einen Sat to IP Server (Converter) und mindestens einen Sat to IP Clienten, um das TV-Programm via Umwandlung auf IP zu erleben.

SAT to IP Produkte

SAT>IP Server & SAT>IP Converter

Beide Begriffe werden synonym verwendet und beschreiben das Gerät welches die ankommenden DVB-Signale in IP-Pakete umwandelt. Wie viele Teilnehmer auf diese Art versorgt werden können hängt von dem jeweiligen IP-Server ab.

SAT>IP-Clients

Ein Client kann jedes Gerät in der SAT-IP-Umgebung sein, welches über die notwendige Software verfügt. Bei vielen Geräten genügt ein Softwareupdate oder eine App. (z.B. DVB-Viewer)

IP-LNB

Diese Art der LNBs kann bis zu acht verschiedene Transpondersignale auf einer Orbitalposition empfangen. Er ermöglicht es bis zu acht Teilnehmern gleichzeitig das gewünschte TV-Programm zu empfangen.

Zuletzt angesehen