SAT > IP Server (Converter)

Die Technik hinter den Endgeräten hört auf viele verschiedene Bezeichnungen wie z.B. Sat over IP, SAT-IP, SAT>IP, SAT to IP, SAT2IP, und vermutlich noch auf viele weitere.

Sat over IP Technik – Was ist das eigentlich?

Die Sat over IP Technik ermöglicht die Verteilung des Satellitensignals über ein IP basierendes Netzwerk. Mit anderen Worten, das ankommende Satellitensignal wird umgewandelt und kann über Ihr lokales Netzwerk verteilt werden.

Die Technik hinter den Endgeräten hört auf viele verschiedene Bezeichnungen wie z.B. Sat over IP, SAT-IP, SAT>IP, SAT to IP, SAT2IP , und vermutlich noch auf viele weitere. Sat over IP... mehr erfahren »
Fenster schließen
SAT > IP Server (Converter)

Die Technik hinter den Endgeräten hört auf viele verschiedene Bezeichnungen wie z.B. Sat over IP, SAT-IP, SAT>IP, SAT to IP, SAT2IP, und vermutlich noch auf viele weitere.

Sat over IP Technik – Was ist das eigentlich?

Die Sat over IP Technik ermöglicht die Verteilung des Satellitensignals über ein IP basierendes Netzwerk. Mit anderen Worten, das ankommende Satellitensignal wird umgewandelt und kann über Ihr lokales Netzwerk verteilt werden.

Filtern
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
von bis
 

Sat to IP Server / Converter - Die Vorteile der Sat>IP Technik

Bei der herkömmlichen Signalverteilung ist es erforderlich, dass jedes Endgerät per Koaxialkabel mit dem SAT-Signal versorgt wird. Das bedeutet für Sie als Nutzer, dass Sie einen großen Aufwand für die Verkabelung in Kauf nehmen müssen. Mit der SAT>IP Technik wird Ihr lokales Netzwerk genutzt, um das TV-Signal an Ihre Endgeräte zu verteilen. Das ermöglicht Ihnen Satellitenempfang auch an Geräten, die keinen integrierten Satellitenempfänger haben. Zum Beispiel:

  • Smartphone
  • Desktop PC
  • Laptop
  • Tablet
  • Spielekonsolen
  • Media Player

Sie sparen sich also das mühselige verlegen von unzähligen Metern Koaxialkabel und können außerdem weitere Räume, den Garten und den Balkon mit dem TV-Signal erschließen.

Wie funktioniert SAT>IP technisch?

Bei SAT>IP werden die DVB-S(2) Signale zu IP-Paketen umgewandelt. Grob gesagt benötigen Sie einen Sat to IP Server (Converter) und mindestens einen Sat to IP Clienten, um das TV-Programm via Umwandlung auf IP zu erleben.

SAT to IP Produkte

SAT>IP Server & SAT>IP Converter

Beide Begriffe werden synonym verwendet und beschreiben das Gerät welches die ankommenden DVB-Signale in IP-Pakete umwandelt. Wie viele Teilnehmer auf diese Art versorgt werden können hängt von dem jeweiligen IP-Server ab.

SAT>IP-Clients

Ein Client kann jedes Gerät in der SAT-IP-Umgebung sein, welches über die notwendige Software verfügt. Bei vielen Geräten genügt ein Softwareupdate oder eine App. (z.B. DVB-Viewer)

IP-LNB

Diese Art der LNBs kann bis zu acht verschiedene Transpondersignale auf einer Orbitalposition empfangen. Er ermöglicht es bis zu acht Teilnehmern gleichzeitig das gewünschte TV-Programm zu empfangen.

Zuletzt angesehen