Octagon SX88+ im Test

Vor Kurzem hat Octagon mit dem SX88+ den Nachfolger des erfolgreichen Octagon SX88 auf den Markt gebracht. Wir haben uns den Octagon SX88+ im Detail angeschaut.

Optisch besteht zwischen dem Gehäuse und der Verpackung des Octagon SX88+ und seinem Vorgänger kein Unterschied. Lediglich ein kleines Plus-Zeichen hinter dem Produktnamen lässt auf Verbesserungen schließen. Aber wie viel „Plus“ steckt tatsächlich in der neuen Version des digitalen Sat-Receivers?

Der Octagon SX88+ ist ein idealer Sat-Receiver für den Nischenverbau

Die Abmessungen des Octagon SX88+ sind mit 12cm x 2,5cm x 8cm ideal, um den Receiver in Nischen zu verbauen oder um ihn mit auf Reisen (z.B. beim Camping) zu nehmen. Für den Nischen-Verbau hat Hersteller Octagon extra einen externen Infrarot-Empfänger beigelegt. Die multimediale Vielfalt schöpft auch die Plus-Version dank des H.265 / MPEG4 – HD/SD , DVB-S2 Multistream Tuners und Diensten wie Kodi (XBMC), Stalker, XTREAM IP (IPTV), YouTube, RedTube, Internet Radio+ u.v.m. voll aus, sodass Entertainment-Fans voll auf Ihre Kosten kommen. Wem das nicht reicht, den überzeugt der Octagon SX88+ mit zwei USB 2.0 Ports.

Die technischen Daten und Features des Octagon SX88+ im Überblick:

  • H.265 / MPEG4 HD/SD , DVB-S2 Multistream Tuner
  • Multistream Root, Gold, (PLP, PLS) T2MI Support ohne Parameter Eingabe
  • Hardware BlindScan (Blindsuche) Support mit niedrigen Symbolraten (Low Symbol Rate Support)
  • Stalker, Xtream IPTV
  • .m3u, YouTube, RedTube
  • 2 x USB 2.0 Anschlüsse
  • 4-stelliges 7-Segment Display
  • Linux OS Betriebssystem
  • WebIF & FTP Zugang
  • Conax Kartenleser
  • Aufnahme & TimeShift (*optional)
  • Netzwerk 10/100Mbit LAN
  • WiFi (WLAN) + 3GB Model Support über USB Ports
  • DLNA Player Support
  • Unicable & FastScan Support
  • DiSEqC 1.0, 1.1, 1.2 und USALS Support
  • EPG Elektronischer Programmführer
  • Hochauflösendes OSD UI Benutzeroberfläche
  • 4x Programmierbare Tasten auf der Fernbedienung
  • Untertitel & Teletext (Videotext) Support
  • 0.5W Standby
  • Abmessungen (LxTxH) 120mm x 80mm x 25mm

 

Die Anschlüsse des Octagon SX88+

Frontseite:
4-stelliges 7-Segment Display
LED Anzeige (rot / grün)
IR Sensor (Infrarot Empfänger)

Rückseite:
H.265 HD DVB-S2 Tuner LNB Eingang
Netzwerk 10/100Mbit Anschluss
HDMI Ausgang
Digital Audio Buchse
AV Audio Video Buchse Klinke zu RCA

Seite (rechts):
LED/IR (externes Display oder IR Infrarot Empfänger) Anschluss
USB 2.0 Port

Seite (links):
USB 2.0 Port
DC-12V Stromversorgung
RS232 Buchse

Octagon SX88+ punktet mit Dolby Digital Plus

Seine wahre Stärke spielt die überarbeitete Version des Octagon SX88 jedoch in Form von optimiertem Klang aus. Für ein maximales Klangerlebnis hat Octagon dem SX88+ Dolby Digital Plus spendiert, während der Vorgänger nur mit Dolby Digital aufwarten konnte. Dadurch eignet sich der SX88+ besonders für mehrkanalige Streaming- und On-Demand-Dienste, die uncodiert nur Stereoton ausgeben. Zudem steigt die Datenrate dadurch von 640 kbit/s auf 6.144 Mbit/s, was sich durch deutlich bessere Soundqualität bemerkbar macht.

Fazit

Wenn man bedenkt, dass die überarbeitete Version nur einige wenige Euro mehr kostet, lohnt sich der Kauf definitiv. Der Sound ist dank Dolby Digital Plus schlichtweg besser und klarer und der Spaßfaktor beim Entertainment umso höher.

Tags: Sat & Co, Review

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.